Jammern auf höchstem Niveau

erschienen am 28. Juni 2019 via KenFM Um Mitleid heischen ist ein normaler Teil des menschlichen Verhaltens. In manchen Fällen fragt man sich allerdings, ob dieses Heischen eher peinlich oder eher lächerlich ist. Diese Woche gab es ein ganz besonderes Exemplar dieser Kategorie – ein Interview der beiden BMW-Großaktionäre Stefan Quandt und Susanne Klatten. Sie fühle sich missverstanden, wenn es heiße, die streichen die Dividenden ein, klagte Frau Klatten. Schließlich müsse man sich ständig schützen, und da wäre der in

Weiterlesen

Die Zeit der Luftballons

erschienen am 31.Mai 2019 via KenFM Manchmal wünscht man sich eine große, lange, spitze Nadel, um wenigstens einen dieser politischen Luftballons, die durch die Landschaft segeln, zum Platzen zu bringen; zusehen zu können, wie die abgefüllte Luft entweicht, das aufgeblasene Nichts erschlafft und zuletzt nicht mehr als ein schrumpeliges Häufchen Gummi übrig bleibt. Gut, bei der EU-Wahl wäre es eine echte Herausforderung gewesen, sich auf einen Ballon zu beschränken, aber ach, schon die Freude, nur einen sinken zu sehen… Nie

Weiterlesen

Strache – Liebesgrüße aus Berlin?

erschienen am 24.Mai 2019 via KenFM ‚Hund beißt Mann‚, so heisst es unter Journalisten, sei keine Nachricht. ‚Mann beißt Hund‘ hingegen schon. Nach diesem Muster funktioniert auch die Skandalträchtigkeit des Strache-Videos. Dass er der vermeintlichen lettischen Oligarchen-Nichte eine Beteiligung an der Kronen-Zeitung, dem österreichischen Bild-Äquivalent vorgeschlagen habe, um damit bei den Wahlen erfolgreicher abzuschneiden, wird in Kommentaren ein Anschlag auf die Pressefreiheit genannt, ja, sogar Landesverrat. Ein Politiker maßt sich an, Presseorgane steuern zu wollen, welch Unverschämtheit! Dass Eigentümer von

Weiterlesen

Die Asche brennt (Das Odessa-Massaker 2014)

erschienen am 3.Mai 2019 via KenFM Gestern, vor fünf Jahren, fand in Europa ein Massaker statt. Am zweiten Mai 2014 in Odessa. Haben Sie schon davon gehört? Die meisten Bürger dieses Landes vermutlich nicht. Denn es war nur einige kurze Zeilen wert, als handele es sich um ein Unglück, irgendwie geschehen, ein dummer Zufall, dem mindestens 42 Menschen zum Opfer gefallen sind. Monate zuvor gab es eine Sondersendung nach der anderen über den Maidan; täglich wurden wir damit versorgt, als

Weiterlesen

Die Freiheit auf Knien?

erschienen am 26.April 2019 via KenFM Wenn man Frankreich in drei Bilder zusammenfassen müsste, wären dies der Eiffelturm für die Technik, Notre Dame für die Geschichte und das bekannteste Gemälde von Delacroix, Die Freiheit führt das Volk, für das schlagende politische Herz des Landes. Frankreich heute lässt sich ebenfalls in zwei Bilder bannen – das brennende Dach von Notre Dame, und ein einzelnes Foto von einer Gelbwesten-Demonstration des letzten Wochenendes. Jeder hat das Gemälde von Delacroix im Kopf. Die Freiheit,

Weiterlesen

Die Aufkündigung der Kooperation

übernommen von Dagmar Henn via Facebook   Wenn in Frankreich eine Polizeigewerkschaft erklärt, sie träte in den unbefristeten Streik, und gleichzeitig zumindest das Gerücht kursiert, dieses Wochenende sei es nicht mit einer Demonstration getan, sondern ab Montag werde Frankreich stillgelegt, dann hat eine Regierung ernste Schwierigkeiten. Denn ein Teil der bewaffneten Gewalt hat bereits erklärt, “rettet euren Arsch doch selbst”. Und, wonach riecht das? Die Philisterlinken, wie Riexinger (ich mag Bernd das Brot zu sehr, um diesen Spitznamen zu übernehmen,

Weiterlesen

Die Linke und das Volk

übernommen von Dagmar Henn via Facebook Das angesprochene Video ist via Facebook erreichbar. Diese aktuellen Aufnahmen zeigen, warum es ein wichtiger Punkt in der Strategie der Herrschenden ist, der Linken das Wort ‘Volk’ abzugewöhnen. In seiner ursprünglichen Bedeutung, die es in den Klassenkämpfen des Feudalismus erhielt, ist das Volk die Gesamtheit all jener, die nicht der herrschenden Klasse angehören. Das Volk gegen den Adel, das Volk gegen die Obrigkeit… es war also keineswegs ein über den Klassen stehender Begriff, der

Weiterlesen

Was ist der ideelle Gesamtkapitalist?

Nachdem, wie das unten stehende Zitat beweist, der einzelne Kapitalist dumm ist wie Brot, vor allem, was die Gesamtkonsequenzen seines Profitinteresses angeht, ist der Kapitalismus für sein Funktionieren darauf angewiesen, dass sich irgendwo das langfristige Gesamtinteresse der herrschenden Klasse abbildet. In diesem Fall müsste der ideelle Gesamtkapitalist auf die charmante Aussage des Herrn erwidern, nun gut, dann gibt es eben auch keine Intensivversorgung für deine Kinder, sollten sie sie mal benötigen. Denn dummerweise muss sich auch das Pflegepersonal dort die

Weiterlesen

Dagmar Henn: Kritik des LL-Demo Aufrufs 2019

Wir veröffentlichen hier die Kritik von Dagmar Henn am Aufruf zur Liebknecht-Luxemburg Demo 2019 in Berlin. Der Text der Aufrufs selbst kann auf der Seite des Bündnises LL-Demo nachgelesen werden. Mit der Veröffentlichung der Kritik möchten wir Dagmar auch noch einmal herzlich für ihre marxistischen Analysen danken und ihr den Rücken stärken gegen jegliche Spinner, die Dagmar in eine Querfront Ecke verdrängen möchten. Trotz alledem rufen wir natürlich alle aufrechten Genossinnen und Genossen auf, Luxemburg, Liebknecht und Lenin am 13.

Weiterlesen

Dagmar Henn: Aufbruch ins Ungefähre

Übernommen von Dagmar Henns Blog “Das kalte Herz”. Unseren herzlichen Dank an die Genossin Dagmar Henn für diese hervorragende marxistische Analyse. Kritik eines Aufrufs Am kommenden Samstag findet in Berlin eine Demonstration statt, zu der eine beeindruckende Liste von Organisationen aufgerufen hat; auch viele, die traditionell auf der Linken verortet werden. Das Ganze nennt sich „Unteilbar“, und die Hauptlosung lautet „Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung!“ Vorneweg – mich hätte bereits die Verwendung des Begriffs „offene

Weiterlesen
1 2 3 4