Linkssein versus Klassenbewusstsein

Linkssein ersetzt in den Augen allzu vieler Genossen allzu häufig die Bedeutung des Klassenbewusstseins. Es gibt, angeregt von Einflüssen aus den USA, Bestrebungen eine „linke Einheit“ zu erschaffen. Diese Genossen machen sich offenbar wenig Gedanken darüber, was Linkssein für sich als links verstehende Personen überhaupt bedeutet. Die meisten Leute bezeichnen sich heutzutage nämlich als „links“, um nicht „rechts“ zu sein. Inhaltlich sind sie dann aber bloß liberal. Im Jahre 2015 erschien eine Studie unter dem Titel „Politisches Engagement und Selbstverständnis

Weiterlesen

Maulkörbe durch Sprechtabus – Die Zerstörung der Debattenkultur durch sogenannte „Politische Korrektheit“

Hier auch als PDF abrufbar. Debatten der heutigen Zeit bestehen allzu häufig aus dem Herunterbeten auswendig gelernter Dogmen, wie etwa: Toleranz, Diversität, Respekt, religiöse Vielfalt, Identitätsunterschiede und viele weitere. Um diese Dogmen nicht zu verletzen, wird über sie entweder gar nicht oder nur positiv gesprochen. Das Ergebnis ist lediglich, dass über Probleme nicht gesprochen wird und sie somit ungelöst bleiben. Dadurch wird die Lage nur noch schlimmer. In diesem Artikel sollen Sprechtabus angesprochen und durchbrochen werden. Moliére schrieb in seinem

Weiterlesen

Einstehen für Ulbrichts Nachfolge – Alfred Neumann zum Gedenken

Hier steht der Artikel auch als PDF zum Download zur Verfügung. Alfred Neumann ist in der Geschichte der Arbeiterbewegung in Deutschland in Vergessenheit geraten. Der Grund liegt wohl darin, dass er sich vor 1989 nicht offen kritisch gegenüber dem Revisionismus unter Erich Honecker zeigte. In der offiziellen Geschichtsschreibung, sowohl in der BRD als auch der DDR unter Erich Honecker ab 1971, ist der Mythos verbreitet, dass Erich Honecker von Walter Ulbricht zum Nachfolger auserkoren worden sei. Kurt Gossweiler äußerte Zweifel

Weiterlesen

Unter dem Banner Ernst Thälmanns und Walter Ulbrichts – Zum 50. Todestag Hermann Materns

Hier auch als PDF abrufbar. Am 24. Januar 1971 verstarb Hermann Matern nach einem kampferfüllten Leben für die sozialistische Revolution in Deutschland. Er war ein bedeutender deutscher Marxist-Leninist, Kämpfer für den Sozialismus und Kommunismus und enger Genosse an Walter Ulbrichts Seite. Sein Bekanntheitsgrad liegt aber weitaus niedriger als der seines Kampfgefährten. Dabei war Hermann Matern sogar zwei Wochen älter als Walter Ulbricht. Hermann Matern wurde am 17. Juni 1893 geboren, Walter Ulbricht am 30. Juni desselben Jahres. Wie auch Walter

Weiterlesen

Zwei Gedichte zum politischen Sein und Bewußtsein

Chaosmonate   Die Lüfte verseucht, Wenn man daran glaubt, Im Verdacht wer keucht, Uns den Mut beraubt.   Die Glocken läuten, Es ist nicht vorbei, Nichts wie früher sei, Keinerlei Freuden.   Zeit der Burgfrieden, Wie in den Kriegen, Wenig Kritik, ja, Der Regierung “Hurra!”   Krieg den Hütten, Frieden den Palästen, Den Bourgeois mästen, Rendite ausschütten.     Leben und Sterben lassen   Mutter Merkel im Bundestag: In Deutschland gibt es wirklich niemanden, der Dich noch mag. Jeder hier

Weiterlesen

„Sozialismus in den Farben der DDR“ – Über den Revisionismus Erich Honeckers – Endversion

Hier steht der Artikel auch als PDF zum Download bereit. Vorwort Diesem Thema wurde aus meiner Sicht jahrzehntelang nicht die notwendige Aufmerksamkeit gewidmet. Womöglich lag das daran, dass Erich Honecker nach 1990 Mitglied der KPD war und man aus gewissen persönlichen Gründen keine Kritik an ihm üben wollte. Was auch immer die Gründe nun gewesen sein mögen, für einen Marxisten hat nur die objektive Realität Gültigkeit und keine subjektiven Wünsche, keine persönlichen Kungeleien. Mit dieser Überzeugung werde ich auch dieses

Weiterlesen

Absturz in Libyen – Wer waren Paul Markowski und Werner Lamberz?

Hier auch als PDF zum Download verfügbar. Am 6. März 1978 stürzte in Libyen ein Hubschrauber in den Wüstensand. An Bord waren Paul Markowski und Werner Lamberz, die sich auf Staatsbesuch im Lande Gaddafis befanden. Beide starben bei diesem Zwischenfall. Wer waren diese beiden Männer? Der folgende Artikel soll einen Überblick darüber geben, wie ihr politisches Wirken und ihre ideologischen Anschauungen ausgesehen haben. Vorab noch ein paar allgemeine Angaben. Beide sind im Jahre 1929 geboren, waren also bei Kriegsende noch

Weiterlesen

Wer heute noch an die Corona Epidemie glaubt, dem hat man das Gehirn geklaut

Die Straßen sind wieder voll – zu mindestens in Kassel – und immer mehr Menschen erkennen, wie sehr sie von dieser Regierung getäuscht werden. Leider verstehen zu viele den Gesamtzusammenhang nicht. Ken Jebsen hat nun ein erstes Resümee gezogen über diesen staatlich verordneten Wahnsinn. Wir empfehlen allen Genossen und Genossinnen sich diese Zusammenstellung von Fakten und die damit verbundenen langfristigen Zusammenhänge anzusehen und sich dabei nicht von Kens teilweise noch bürgerlichen Einstellungen abschrecken zu lassen.  Des Weiteren übernehmen wir

Weiterlesen

Klarstellung des Artikels zu Corona

Es gab leider ein paar Unstimmigkeiten bzgl. unseres Corona Artikels, die wir hiermit ausräumen möchten. Es herrscht Einigkeit darüber, dass das deutsche Kapital die sog. Corona Krise strategisch nutzt, um die Finanz-, Überproduktions- und Absatzkrise zu verdecken. Konkret sind folgende Funktionen zu abstrahieren: 1. Kapitalkonzentration durch Ruinierung von kleinerer Konkurrenz 2. Abbau von Bürgerrechten (Versammlungs- und Reisefreiheit) sowie legalisierte totale Überwachung per Handy 3. Umbau der Sozialversicherung der Arbeiter zur Versicherung des unternehmerischen Risiko des Kapitalisten sowie Abbau von Überstunden

Weiterlesen

Was die Corona-Krise zeigt

Der Text steht auch als PDF zum Download zur Verfügung. Die Corona-Krise dauert nun schon seit einigen Wochen an und vor einer Woche wurde in Hessen das öffentliche Leben praktisch auf das Allernotwendigste heruntergefahren. Dabei zeigen sich einige Sachverhalte klar und deutlich, die einem zuvor nicht bewusst waren, oder von denen man zwar rational wusste, ohne sich dessen wirklich bewusst zu sein. 1. Der marode Zustand des Gesundheitssystems. Schon im Jahre 2018 fehlten in Deutschland laut Schätzungen von Verdi 80.000

Weiterlesen
1 2 3 4