Der Zusammenbruch der Eisernen Front – Ein Kommentar zu den Ereignissen in Thüringen

Der Kommentar ist hier als PDF abrufbar. Man mag meinen, dass die Ereignisse in Thüringen bloße Regionalpolitik wären, ein Skandal, der auf Bundesebene keine Auswirkungen haben sollte. Bloße Alleingänge der CDU und FDP mit Unterstützung der AfD. Es ist aber mehr als das. CDU und FDP schrieben sich doch formell, wie alle anderen bürgerlichen Parteien, außer der AfD, den „Kampf gegen rechts“ auf die Fahnen1. Zwar ist es keine offizielle gemeinsame Organisation, aber dennoch erinnert das an die Eiserne Front

Weiterlesen

Reform und Öffnung und NÖP – Analogie und Wirklichkeit

Der Artikel steht hier als PDF zum Download bereit. Wie oft hört man es aus dem Munde von verkappten Renegaten: „China ist nicht kapitalistisch, sie betreiben bloß eine NÖP!“ Was dabei auffällt, ist, dass sie die NÖP wirtschaftlich gesehen mit Kapitalismus gleichsetzen, es aber damit beschönigen, dass in China eine Partei an der Spitze steht und diese sogar „K“ im Namen trägt1. Das gleiche konnte man aber über Tito-Jugoslawien auch sagen und vor dem XX. Parteitag der KPdSU gab es

Weiterlesen

Über die Parteiideologien der Blockparteien der DDR

Der Artikel kann hier als PDF heruntergeladen werden. Der Titel mag trivial gewählt sein und dieses Thema scheint mir auch so zu sein. Es handelt sich um eine Zusammenfassung der Parteiideologie von NDPD, LDPD und CDU in der DDR, mit Hinblick auf deren Bedeutung für die Suche nach kleinbürgerlich orientierten Bündnispartnern für eine Volksfront, die wohl eine Art Neuauflage der Nationalen Front des demokratischen Deutschland darstellen wird. Die DBD wird ausgelassen, da das Material vor 1971 fehlt und zu diesem

Weiterlesen

Hinter den Zahlen – Rezension des Buches „Wer verkaufte die DDR?“ von Klaus Blessing

Der Artikel kann hier als PDF gedownloadet werden. Auf dieses Buch wurde ich Anfang des Jahres überhaupt erst aufmerksam, als man Klaus Blessing für RT Deutsch interviewte1. Das Buch selbst borgte mir dankenswerterweise ein älterer Genosse. Ich werde Blessings Prolog über das, was in der DDR an Errungenschaften erreicht wurde und den Epilog, wie schlecht es Ostdeutschland heute geht, hier nicht abhandeln, da diese nichts über das eigentliche Thema des Buches aussagen und für uns ohnehin anderweitig, und das auch

Weiterlesen

Ein Wort der Kommunisten an die Wähler der Grünen

Die Grünen, das ist die Partei, die damals von all den sogenannten vom Kommunismus enttäuschten Kommunisten gegründet wurde. Die Partei, die sich den Mund fusselig redet, wenn es um Umweltschutz, Frieden oder Sozialpolitik geht. Was steckt nun aber hinter dieser Fassade aus Speichelleckern und Lobbyisten? Auf das Konto der Grünen gehen die beiden Angriffskriege auf den Kosovo und Afghanistan. Dies sind nur zwei Entscheidungen der grünen Partei, die gegen das Grundgesetz verstoßen und wofür jeder Abgeordnete dieser Partei lange Haftstrafen

Weiterlesen

Was ist und was wir wollen

Gründungsaufruf des Kommunistischen Jugendverbandes Deutschlands verabschiedet am 27.4.2019 im Frankfurter Saalbau Bockenheim „Immer protestieren! Nichts gefallen lassen! Jawohl, die neue Generation muß Widerstand leisten. Sie muß ihren eigenen Kopf haben und protestieren!“1 – Fiete Schulze Die gegenwärtige Situation Zu Protest und Widerstand gibt es für unsere junge Generation allerlei Gründe. Das fängt schon in der Familie, in die man hineingeboren wird, an. Im Jahre 2018 schätzte man die Zahl der in Armut lebenden Kinder in Deutschland auf 4,4 Millionen2, wobei

Weiterlesen

Neujahrsbetrachtung

Ein Jahr an seinem Ende, Und es ist erst der Anfang, Tut man, was man machen kann, Wenn man Zeit richtig verwende. Auch im nächsten Jahre, Vorwärts, voran zum Kampfe, Gegen Arbeit als Ware, Auf, dass man dies zerstampfe. Die Sache wird euch Mut geben, Durch euer ganzes Leben, Dieses, das eure Streben, Wird sie aus den Angeln heben. Kurz, das sind diese Worte, Geschrieben im Vergangenen, Zur Andacht der Gehangenen, Begleiter an viele Orte.

Weiterlesen

Wie real ist der Sozialfaschismus?

Der Artikel kann hier auch als PDF herunter geladen werden. Heutzutage wird der Sozialfaschismus kaum noch thematisiert und für die Vergangenheit allgemein negiert. Ist der heutige Status quo korrekt? Was hat es mit dem Sozialfaschismus auf sich? Was für Auswirkungen hat dieser Themenkomplex noch heute? Diese Fragen werde ich beantworten. Der heutige Status quo Der heutige Status quo ist, dass man verneint, dass der Sozialfaschismus existiert. Dies hat seine Wurzeln in späteren Unterschätzungen in der DDR, soweit ich herausfinden konnte,

Weiterlesen

„Sozialismus in den Farben der DDR“ – Über den Revisionismus Erich Honeckers – Überarbeitete Version

Der Artikel kann auch hier als PDF heruntergeladen werden. Vorwort 1 Diesem Thema wurde aus meiner Sicht jahrzehntelang nicht die notwendige Aufmerksamkeit ge­widmet. Womöglich lag das daran, dass Erich Honecker nach 1990 Mitglied der KPD war und man aus gewissen persönlichen Gründen keine Kritik an ihm üben wollte. Was auch immer die Gründe nun gewesen sein mögen, für einen Marxisten hat nur die objektive Realität Gültigkeit und keine subjektiven Wünsche, keine persönlichen Kungeleien. Mit dieser Überzeugung werde ich auch die­ses

Weiterlesen

Wenn die Argumente fehlen – Über Sascha313

Seit ein paar Wochen erreichen uns Zuschriften verschiedener Art, entweder als Email oder als Kommentare, zum Artikel über den Revisionismus der Honecker-Ära. Bisher waren zumeist fehlerhafte Ansichten dabei, aber immerhin wurde versucht zu argumentieren. Zumindest bis auf ein Rumpelstilzchen: Sascha313. Die nachstehend z.T. angeführten Kommentare von Sascha313 bringen wir der Vollständigkeit halber nach unseren Ausführungen in ihrer Gänze. Wer unsere Veröffentlichungen kontinuierlich verfolgt, weiß, dass wir die Leistungen der DDR und die DDR selbst in unseren Beiträgen als das Beste,

Weiterlesen
1 2 3 4