Machen wir uns keine Illusionen! – KPD Hessen, Waterkant und Bayern zu den Ostermärschen

Es wurde Krieg geführt und es wird Krieg geführt! Es wurde Krieg geführt um Jugoslawien zu zerstören, es wird Krieg geführt um Syrien zu zerstören und es wird Krieg geführt, um die Bevölkerung des Donbass einzuschüchtern. Und es wird ein Krieg vorbereitet, um auch die revolutionäre Bevölkerung Venezuelas einzuschüchtern. Solange der Kapitalismus existiert, solange die Kapitalisten unangefochten ihre Gier nach Ressourcen sowie Absatzmärkten ausleben und Waffen produzieren dürfen, solange existiert auch die gesetzmäßige Tendenz zu aggressiver Kriegspolitik. Alle freiheits- und

Weiterlesen

Der Klassenkampf im Sozialismus und der Renegat Hoxha

Der Artikel kann hier auch als PDF heruntergeladen werden. Der Titel des Artikels lehnt sich bewusst an Lenins „Die proletarische Revolution und der Renegat Kautsky“ an, denn es besteht eine Analogie zwischen Karl Kautsky und Enver Hoxha: Der Erstere negierte 1918 die sozialistische Revolution, obwohl er vormals um 1905 diese noch vertrat und bei Zweiterem handelt es sich um den Klassenkampf im Sozialismus, den er in den 60er Jahren und noch Anfang der 70er vertrat, aber ab den späten 70ern

Weiterlesen

Wie das ZDF Geschichte verdreht: Der Zweite Weltkrieg und die Blockade von Leningrad (Teil 1)

Originalquelle: RT Deutsch In der deutschen Geschichtsdebatte zum Zweiten Weltkrieg wird in den letzten Jahren oftmals ein Bild gezeichnet, bei dem die Sowjets unmenschlicher erscheinen als die Nazis selbst. Jüngstes Beispiel ist eine ZDF-Doku zur Blockade Leningrads. In der ZDF-Doku “Der Zweite Weltkrieg (4) – Die Welt am Abgrund” behauptet der Historiker Jörg Baberowski, Sowjetführer Stalin habe die Menschen in Leningrad während der Blockade der Wehrmacht verhungern lassen. Nach der Bitte um eine Stellungnahme blieb das ZDF bei dieser Darstellung.

Weiterlesen

ROTE HILFE FÜR DIE SCHWARZEN

Offener Brief von Klaus Hartmann Es war einmal … eine linke Selbsthilfeorganisation der Arbeiterbewegung: Als vor 100 Jahren die Novemberrevolution 1918 und Rätebewegung in Deutschland von den Konterrevolutionären niedergeschlagen wurde, Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht ermordet sowie Revolutionäre und ihre Angehörigen durch „weißen Terror“ verfolgt wurden, entstanden Anfang der 1920er Jahre Rote-Hilfe-Komitees zur Unterstützung der Opfer der Repression. 1924 wurde die parteiunabhängige Rote Hilfe Deutschlands (RHD) gegründet, Vorsitzender war der KPD-Reichstagsabgeordnete Wilhelm Pieck, der 1949 Präsident der DDR wurde, 1925

Weiterlesen

Unterstütze den Antritt der KPD zu den Landtagswahlen in Thüringen und Sachsen

Die Kommunistische Partei Deutschlands möchte in zwei Bundesländern zu den Landtagswahlen antreten. Diese finden am 27. Oktober 2019 in Thüringen und am 1. September in Sachsen statt. Damit die KPD zu diesen Wahlen antreten darf, braucht sie jeweils 1000 Unterstützerunterschriften. Deshalb rufen Dich auf, unsere Kandidatur zu unterstützen. Auch wenn Du nicht zu 100% mit uns übereinstimmt, zeigst Du mit Deiner Unterstützungsunterschrift, dass Du mit diesem undemokratischen Wahlsystem der BRD nicht einverstanden bist. Um unsere Kandidatur zu unterstützen musst Du:

Weiterlesen

Die Situation in Venezuela verschärft sich

Am 07. März fiel abends das strategisch wichtigste Wasserkraftwerk Venezuelas laut dessen Regierung gezielten Hackerangriffen zum Opfer. Dadurch wurde praktisch dem gesamten Land für 24 Stunden Strom abgestellt. Maduro kündigte an, der UNO Beweise für eine Verstrickung der USA vorzulegen.

Weiterlesen

Zur Situation in Venezuela

Wir veröffentlichen nachstehend die STELLUNGNAHME DER KOMMUNISTISCHEN PARTEI CHILES (PROLETARISCHE AKTION) – PC(AP) FÜR EIN SOUVERÄNES VENEZUELA. Des Weiteren veröffentlichen wir danach den offenen Brief des legitimen Präsidenten der bolivarischen Republik Venezuelas Nicolás Maduro an das US-amerikanische Volk. Wir lehnen jegliche provokativen, destabilisierenden und subversiven Aktionen der internen Reaktion Venezuelas kategorisch ab! Die Einsetzung eines illegitimen Interims-Präsidenten, unterstützt von den USA, kann nicht nur für Venezuela, sondern auch für die ganze Region, verheerende Auswirkungen haben.

Weiterlesen

Räteungarn im Kampfe gegen die Reaktion

“Es lebe die Weltrevolution” steht auf dem Demstrationsbanner. Der Artikel kann hier auch als PDF heruntergeladen werden. Die Räterepublik Ungarn bestand vom 21. März bis zum 1. August 1919, dies jährt sich also in diesem Jahre zum 100. Male. Diesem Jubiläum ist dieser Artikel gewidmet und wird einen Abriss der Geschichte Räteungarns darlegen. Die Ausführungen werden kurz darauf eingehen, was in der Zeit ab der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution geschah bis zur bürgerlichen Revolution in Ungarn, während der Károlyi-Regierung und anschließend

Weiterlesen

Hände weg von der Bolivarischen Republik Venezuela!

Die KPD Waterkant, Hessen, Bayern, Baden-Württemberg und NRW  verurteilen auf das Schärfste den Putschversuch der US-Imperialisten in Venezuela und ruft alle arbeitenden und fortschrittlichen Menschen zur absoluten Solidarität mit dem venezolanischen Volk und seinem legitim gewählten Präsidenten der Bolivarischen Republik Venezuela, Nicolás Maduro Moros, auf.

Weiterlesen

Neujahrsbetrachtung

Ein Jahr an seinem Ende, Und es ist erst der Anfang, Tut man, was man machen kann, Wenn man Zeit richtig verwende. Auch im nächsten Jahre, Vorwärts, voran zum Kampfe, Gegen Arbeit als Ware, Auf, dass man dies zerstampfe. Die Sache wird euch Mut geben, Durch euer ganzes Leben, Dieses, das eure Streben, Wird sie aus den Angeln heben. Kurz, das sind diese Worte, Geschrieben im Vergangenen, Zur Andacht der Gehangenen, Begleiter an viele Orte.

Weiterlesen
1 2 3 4 7